Lithops Karasmontana

Lithops Karasmontana

Lithops-karasmontana Luis Fernández García

Bild: Luis Fernández García

Lithops Karasmontana ist eine Lithops Art die in Namibia und Süd Afrika vorkommt. Der Name bezieht sich auf das Karas Gebirge in Namibia.

Lithops Karasmontana bildet normalerweise kleine Gruppen, die sich ständig weiter fortpflanzen. Da sich Lithops Karasmontana durch einen starken Wuchs auszeichnet, sind größere Gruppen keine Seltenheit. Die Pflanzen bestehen fast ausschließlich aus den zwei stammlosen Blättern, die eine gräuliche Farbe haben und fast wie Steine mit einer seltsamen Maserung aussehen. Die Färbung imitiert das Aussehen von Steinen um dadurch Fressfeinden zu entgehen.

Blüte: Die Blüten von Lithops Karasmontana sind weiß und haben sehr schmale, lanzettartige Blätter die einen Durchmesser von bis zu 4,5 Zentimetern erreichen können. Die Pflanzen blühen normalerweise im Spätherbst.

Zucht: Lithops Karasmontana benötigt eine sehr durchlässige und aus Mineralien bestehende Erde. Gemessen an dem Schwierigkeitsgrad ist Lithops Karasmontana noch einer der am leichtesten zu züchtenden Arten. Trotzdem besteht bei Überwässerung immer das Risiko von Wurzelfäule. Die Pflanzen wachsen in jährlichen Wuchs-Zyklen, bei denen die alten Blätter verschrumpeln und durch neue ausgetauscht werden. Eine Überwinterung sollte komplett trocken und in einem gut ventilierten Raum stattfinden.

Samen und Pflanzen von Lithops Karasmontana kaufen: Die Art zählt zu den am einfachsten zu züchtenden Spezies. Deswegen bekommt man Samen und Stecklinge von Lithops Karasmontana in allen möglichen Shops und Gärtnereien. Auch sollte man vielleicht mal im Baumarkt ein Auge offen halten, da die Art immer mal wieder zum Verkauf angeboten wird. Auf Seiten wie eBay oder Amazon bekommt man außerdem auch immer mal wieder Samen zum kauf angeboten.

Neben der botanisch reinen Art, Lithops Karasmontana gibt es außerdem noch die Unterart Lithops Karasmontona ssp. Bella.

Schreibe einen Kommentar